Karl von Wogau MdEPKarl von Wogau MdEP
Deutsch English Francais
Wogau-Bericht zur Europaeischen Sicherheitsstrategie 2009



Büro Freiburg:


Dr. Karl von Wogau
Kaiser-Joseph-Str. 284
D-79098 Freiburg im Breisgau
Tel: 0049-761-2180841
Fax: 0049-761-2180871
Email: info@wogau.de

Büro Brüssel:

Kangaroo Group
Rue Wiertz 11
B-1050 Bruessel
Tel.: 0032-2-2806095
Fax: 0032-2-2800784


Informationen zum Buch...

Venezuela (Rede im Plenum)


Herr Präsident, verehrte Kollegen! Die Europäische Union ist dabei, eine gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik aufzubauen. Dazu gehört notwendigerweise auch eine gemeinsame Regelung des Exportes von Waffen. Darum möchte ich darauf hinweisen, dass Venezuela dabei ist, einen Aufrüstungsprozess zu führen, der in Bezug auf die dort bestehenden Grenzkonflikte besonders kritisch ist. Beispielsweise hat Venezuela von Russland 100 000 Kalaschnikow-Gewehre gekauft und das bei einer Truppenzahl von nur 35 000 Soldaten, sodass man sich die Frage stellen muss, wofür diese bestimmt sind.

Zudem hat Venezuela einen Vertrag mit einem Mitgliedstaat der Europäischen Union unterschrieben, der den Kauf von vier Korvetten, vier Patrouille-Schiffen, zehn Transportflugzeugen und zwei Seeüberwachungsflugzeugen beinhaltet.

Sehr geehrter Herr Präsident! Ich möchte Sie bitten zu prüfen, inwieweit diese Aktionen gegen die Richtlinie des Verhaltenskodexes zum Export von Waffen verstoßen, den die Europäische Union erlassen hat.

© Karl von Wogau 2009
nach oben