Karl von Wogau MdEPKarl von Wogau MdEP
Deutsch English Francais
Wogau-Bericht zur Europaeischen Sicherheitsstrategie 2009



Büro Freiburg:


Dr. Karl von Wogau
Kaiser-Joseph-Str. 284
D-79098 Freiburg im Breisgau
Tel: 0049-761-2180841
Fax: 0049-761-2180871
Email: info@wogau.de

Büro Brüssel:

Kangaroo Group
Rue Wiertz 11
B-1050 Bruessel
Tel.: 0032-2-2806095
Fax: 0032-2-2800784


Informationen zum Buch...

Europäische Union stuft Meisterbrief endlich angemessen ein.


Nach langen Jahren der Diskussion ist der deutsche Meisterbrief endlich angemessen bei der Anerkennung der Ausbildungsnachweise in Europa eingestuft“, so der CDU-Europaabgeordnete Karl von Wogau. Durch eine Änderung der Richtlinie über die Anerkennung von Ausbildungsnachweisen wurde der Meisterbrief aufgewertet und wird nun einem Diplom mit kurzer Ausbildungsdauer gleichgestellt.

Die Europäische Union hat die Richtlinie über die Anerkennung von Berufsqualifikationen geändert und damit alle deutschen Meisterberufe um eine Stufe aufgewertet. Damit erkennt die Gemeinschaft nach langen Verhandlungen endlich die hohe Qualifikation unserer Meisterberufe an.

Die Berufsqualifikationen werden in fünf Klassen eingeteilt. In der ersten Stufe wird lediglich ein Befähigungsnachweis verlangt, für die fünfte Stufe ist ein Hochschuldiplom erforderlich. Bislang war der Meisterbrief in der zweiten Stufe eingeordnet, die lediglich das Prüfungszeugnis einer Berufsausbildung beziehungsweise der Abschluss der Sekundarstufe vorschreibt. Die dritte Stufe sieht das Diplom einer weiterführenden Ausbildung von mindestens einem Jahr vor. In dieser Stufe wird der Meisterbrief nach der neuen Regelung eingeordnet.

Karl von Wogau

© Karl von Wogau 2009
nach oben