Karl von Wogau MdEPKarl von Wogau MdEP
Deutsch English Francais
Wogau-Bericht zur Europaeischen Sicherheitsstrategie 2009



Büro Freiburg:


Dr. Karl von Wogau
Kaiser-Joseph-Str. 284
D-79098 Freiburg im Breisgau
Tel: 0049-761-2180841
Fax: 0049-761-2180871
Email: info@wogau.de

Büro Brüssel:

Kangaroo Group
Rue Wiertz 11
B-1050 Bruessel
Tel.: 0032-2-2806095
Fax: 0032-2-2800784


Informationen zum Buch...

Karl von Wogau: Zusammenarbeit von NATO und EU wird immer wichtiger


Anlässlich einer Podiumsdiskussion über die Zusammenarbeit zwischen EU und NATO, an der auch NATO-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer teilnahm, betonte Karl von Wogau (CDU/ EVP), Vorsitzender des Unterausschusses Sicherheit und Verteidigung im Europäischen Parlament, die zunehmende Bedeutung dieser Zusammenarbeit:

"Gerade der Erfolg in Afghanistan und im Kosovo wird entscheidend davon abhängen, dass sich Europäische Union und NATO in ihren Bemühungen gegenseitig ergänzen und unterstützen.

Es kann keine starre Aufgabenteilung geben. Wenn die Europäische Union Verantwortung für Sicherheit und Entwicklung in Bosnien oder im Kongo übernimmt, wie dies die NATO in Afghanistan getan hat, so müssen beide Organisationen in der Lage sein, alle zivilen und militärischen Aspekte des Krisenmanagements im Rahmen eines langfristigen Konzeptes miteinander zu koordinieren.

Die Europäische Union sollte daher ihre traditionelle Stärke im Bereich des zivilen Krisenmanagements und des Wiederaufbaus weiter ausbauen, ohne dabei auf die Entwicklung der Handlungsfähigkeit ihrer Streitkräfte zu verzichten.

Gegenwärtig stehen der Europäischen Union nur sehr begrenzt einsatzfähige Streitkräfte zur Verfügung. Die Europäische Union sollte daher ihre Kräfte vor allem auf den Balkan, Nord-Afrika und auf ihre geographische Nachbarschaft konzentrieren," so von Wogau.



© Karl von Wogau 2009
nach oben